Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

Use #IWAshow

High performance in target sports, nature activities and protecting people

8. - 11. März 2019 // Nürnberg, Germany

IWA OutdoorClassics Newsroom

VDB: Engagiert und kompetent

Logo VDB

Herr Meinhard, in welchen Kompetenzfeldern ist der VDB besonders aktiv?
Der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler e.V. wächst kontinuierlich. Zwischenzeitlich sind über 1.200 Unternehmen im Berufs- und Interessenverband organisiert. Der VDB ist stets für seine Mitglieder aktiv – ob in der klassischen­ Lobbyarbeit zu Themen wie Waffenrechtsnovelle, Nationales Waffenregister oder ­Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie oder auch im Bereich Qualifizierung. Hier blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Mitgliedsunternehmen konnten ­Seminare und Einblicke bei Heckler & Koch erhalten oder ihr Wissen beim Außenhandelsseminar auf den aktuellsten Stand bringen. Erstmals hat der Verband eine Deutschlandtour mit zehn Seminaren zum Thema „ADR: Gefahrgut im Waffenfachhandel“ organisiert. Zum Ende der Seminarreihe 2018 werden wir nahezu alle Mitgliedsunternehmen geschult haben, die mit Gefahrgut (z.B. Munition, Aerosole) handeln.

Was steht 2018 ansonsten im Fokus?
Voraussichtlich wird der VDB 2018 die deutschen Waffenfachhändler und Büchsenmachermeisterbetriebe in einer deutschlandweiten Seminarreihe zum Nationalen Waffenregister (NWR) schulen. Denn bereits zum 1.1.2019 ist geplant, dass alle Hersteller und Fachhändler an diese Datenbank angeschlossen werden und damit arbeiten MÜSSEN. Hierbei unterstützt der VDB und wird auch eine eigene, günstige Softwarelösung anbieten. Auch die Anzeigenplattform des VDB www.progun.de wird von jedem fünften Mitgliedsunter­nehmen genutzt. Hier werden über 13.000 Artikel angeboten. Weiterhin unterstützt der Verband seine Mitglieder mit vielen Kooperationen. Einige dieser Partner stehen wieder auf dem VDB-Stand in Halle 3/3-329 – Achtung! Der VDB ist umgezogen und jetzt neben dem IWA Forum – für Interessenten zur Verfügung. Des Weiteren vergrößert der Verband seine Öffentlichkeitsarbeit. Ziel ist vor allem, die „nicht ­Waffen-affine Bevölkerung“ für die Branche zu sensibilisieren und Vorurteile abzubauen. Denn eine breite Akzeptanz in der Öffentlichkeit führt zu einem besseren Verständnis in politischen Verhandlungen.
www.vdb-waffen.de, info@vdb-waffen.de

top