Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #IWAshow

High performance in target sports, nature activities and protecting people

3. - 6. März 2022 // Nürnberg, Germany

Aktuelle Ausstellerliste IWA OutdoorClassics 2022

Über 800 Aussteller aus mehr als 50 Ländern haben sich bereits für die IWA OutdoorClassics 2022 angemeldet. Alle angemeldeten Aussteller finden Sie in der aktuellen Ausstellerliste:

Ausstellerliste (Stand: 13.08.2021)


Die Aussteller- & Produktdatenbank der IWA OutdoorClassics 2021 beinhaltet alle ursprünglich angemeldeten Aussteller für diese Veranstaltung. [Stand: 20.05.2021]

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte IWA OutdoorClassics 2021
Bild vergrößern LOGO_Puma Set Evolution

Puma Set Evolution

LOGO_Puma Set Evolution

Puma Set Evolution

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Evolution des Messers: 

Die wechselvolle Geschichte der Menschheit ist untrennbar mit der Entwicklung von Schneidwerkzeugen verbunden. Durch die unterschiedlichen Entwicklungen der Völker sind die Übergänge der Epochen „Stein-, Bronze- und Eisenzeit“ fließend sowie zeitlich versetzt. Klingenwaffen hielten jedoch in jede Kultur Einzug und dienten auch, oft mit aufwendigen Verzierungen versehen, als Statussymbole der jeweiligen Besitzer. Schon von Anbeginn war es überlebenswichtig Werkzeuge zu besitzen, mit denen Nahrung sowie Kleidung herzustellen war. Dazu musste erbeutetes Wild zerteilt und seine Bestandteile verarbeitet werden. Unsere Vorfahren nutzten hierzu anfangs scharfkantige Steine.

Durch das Behauen von Feuersteinen gelang dann die Herstellung des ersten„Messers“, dem Faustkeil. Dieser konnte zum Schneiden, Schaben, Zerteilen, Zuspitzen und als Waffe genutzt werden. Der Mensch hatte somit eine Evolutionsstufe erreicht, in der er ein selbst hergestelltes Werkzeug zielgerichtet einsetzten konnte.
In der weiteren Entwicklung gelang es den Menschen, Metalle zu fördern und zu verarbeiten. Für die Messerherstellung wurde zuerst Kupfer genutzt. Dies ließ sich durch Erhitzen in Formen gießen und anschließend verarbeiten. Durch dieses neue Schmelzverfahren war nun die Herstellung komplexer Formen möglich, so dass Klingen und Griffe eine integrale Einheit bilden konnten. Die Schneidwerkzeuge waren jedoch nicht hart und robust genug, um alle anfallenden Arbeiten damit zu verrichten und so wurden weiterhin auch Steinwerkzeuge eingesetzt.
In der Folgezeit gelang es aber, dem Kupfer etwas Zinn beizumischen und so Bronze herzustellen. Diese besaß nun hervorragende Eigenschaften und löste damit vollends den Stein als Klingenmaterial ab. Das Ausschmelzen und die Verhüttung von Eisenerz führte schließlich zur Herstellung von Eisen und später – durch Zugabe von Kohlenstoff – von Stahl. Die Verdichtung und erreichbare Härte des Materials ließ sich durch Schmieden und anschließender Wärmebehandlung steuern, so dass die Verschleißfestigkeit und Belastbarkeit optimiert wurde. Nun ließen sich auch längere Klingen, zum Beispiel für Schwerter, herstellen, die sowohl Härte als auch Flexibilität aufwiesen.

Das PUMA-Set "Evolution" besteht aus drei Klingen: Stein-, Bronze- und Eisenzeit. Jede Klinge hat eine für die jeweilige Epoche stehende Gravur. Die Klingen sind in einer hochwertigen Holzkiste verpackt und werden mit Zertifikat ausgeliefert. Die erste Auflage ist auf 100 Stück begrenzt. Jedes Set wird nummeriert.

Puma Set Evolution ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Branche

IWA OutdoorClassics

Sie haben sich entschlossen, die IWA OutdoorClassics zu besuchen? Tickets erhalten Sie im TicketShop



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.