High performance in target sports, nature activities and protecting people

3.- 6. März 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

IEA MIL-OPTICS GmbH

Gutenbergstraße 1 - 3

72202 Nagold / Eisberg

Deutschland

Telefon: +49(0)7452.882-988

Fax: +49(0)7452.882-989

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Produkte von IEA MIL-OPTICS GmbH (5)

DSR No.1

LOGO_DSR No.1

GPNVG-18

LOGO_GPNVG-18

Hensoldt

LOGO_Hensoldt

Insight MTM (Mini Thermal Monocular)

LOGO_Insight MTM (Mini Thermal Monocular)

NT940

LOGO_NT940
IEA Mil-Optics GmbH - Systemhaus aus dem Schwarzwald

Die Wurzeln der IEA Mil-Optics GmbH reichen bis in den April 2004. Damals gründete Michael Engelhardt die IEA Import-Export GmbH, die sich mit dem internationalen Handel insbesondere optischer- und optoelektronischer
Geräte befasste. Schon im Juni 2005 veränderte die Firma ihre Aktivitäten und stellte ihre eigenen Nachtsichtgeräte, die Restlichtverstärker „Night-Tronic“ her.

Seit 2006 ist IEA exklusiver Repräsentant von L3-Insight Inc., NH, USA, dem weltweit größten Hersteller von Licht- und Lasermodulen, Nachtsichtgeräten auf Restlichtverstärkerbasis (MUM, PVS7, PVS14 u.a.) sowie Wärmebildsystemen (MTM, CQBS u.a.).

Im Oktober 2007 firmierte das Unternehmen in die IEA MIL-Optics GmbH um, um den mittlerweile zum Hauptgeschäftsbereich entwickelten Aktivitäten als Systemlieferant für Militär und Law-Enforcement Rechnung zu tragen.

Heutiger Schwerpunkt der Firma ist die Herstellung der eigenen „Night-Tronic“-Nachtsichtsysteme. Dabei werden US-Gehäusebaugruppen von Insight und Bildverstärkerröhren von Photonis verwendet.

Ferner werden hochwertige Zielfernrohrmontagen als Schnittstellen für militärische Handfeuerwaffen entwickelt und mit eigenen oder zugekauften Zieloptiken zu Systemen ergänzt.

Systemgedanke

IEA denkt und handelt systemübergreifend. Ein Scharfschützensystem besteht z. B. aus Waffe, ZF mit Schnittstelle, Nachtsicht-Optik oder Vorsatz mit Schnittstelle, Munition und Ausbildung des Schützen. Genügt eine der Komponenten nicht den Gesamtansprüchen des Systems, gefährdet das den Auftrag. Wo früher eine STANAG-Schnittstelle allen Anforderungen genügte, werden heute aufwendige Montagesysteme für Picatinny-Schienen hergestellt, die für MPs, Sturm- oder Präzisionsgewehre und schwere Maschinenwaffen Verwendung finden. Im Trend liegen Kombinationssysteme aus Tagoptik, Nachtsichtvorsatz und Hilfsvisierung.

IEA liefert heute für den militärischen Bereich die Produktfamilien
  • Nachtsichtsysteme „Night-Tronic“ (Restlichtverstärkerbrillen, -Zielgeräte, Wärmebildgeräte),
  • Schnittstellen für optische Zielgeräte „Schnellspannmontagen KH/F-S“ (Zielfernrohrmontagen als modulares System),
  • Zieloptiken (militärische Zielfernrohre, Rotpunktvisiere als Handelsprodukt namhafter Hersteller etc.).

Zu den Spitzenprodukten der Firma gehören
  • das monokulare/binokulare Nachtsichtgerät Night-Tronic NT 940 (US Mini 14),
  • das biokulare Nachtsichtgerät NT 910 (US PVS 7),
  • das derzeit kleinste handgehaltene Wärmebildgerät Insight MTM,
  • das Insight CQBS, eines der leistungsfähigsten Wärmebildzielgeräte für Sturmgewehre,
  • das modulare Zieloptik-Montagesystem IEA KH/M mit vorwählbaren Vorneigungswinkeln, optionaler Supportjustierung, für alle gängigen Optikschnittstellen (Ring- oder Schienensysteme),
  • der BC 01, einer der weltweit leistungsfähigsten Ballistikrechner für militärische Zeiss/Hensoldt-Zielfernrohre,
  • das MRDS (Mini Red Dot Sight) von Insight, das kleinste militärische Rotpunktvisier weltweit (z. Zt läuft eine Beschaffung im Wert von 15 Mio.USD für die U.S. Army).

Sachverstand und Passion
Der Geschäftssitz befindet sich in der ehemaligen Eisbergkaserne von Nagold. Über 2000 qm bieten Fläche für Büros, Labor, Ausstellung, Produktion und Lager. Dazu kommt die Passion des Firmengründers. Dieser hat sein Interesse für die historischen technischen Entwicklungen militärischer Zielsysteme für Handfeuerwaffen als wichtiges Knowhow in die Firma eingebracht. Es steht ein umfangreiches Archiv mit Patentschriften und technischen Dokumentationen bis in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zur Verfügung.

IEA MIL-OPTICS GmbH bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.